Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Berichte LV Salzburg 2022

Sommerbilanz der Salzburger Wasserrettung – Ein Sommer wie damals vor der Pandemie!

Mit dem Beginn des Herbstes ist die Badesaison an Salzburgs Seen sowie die der Wildwassersportarten an den Salzburger Flüssen vorbei. Nach einigen kalten Tagen mit Schnee bis auf 1500 Meter herab ist es Zeit für die Wasserrettung Bilanz über den Sommer zu ziehen. Nach einem sehr einsatzintensiven Jahr mit vielen Unterstützungseinsätzen an den Covid Teststraßen im vergangenen Jahr lässt sich diese Badesaison als „Ein Sommer wie damals“ bezeichnen. [Weiterlesen]

Mitgliederversammlung in Saalfelden 24.09.2022

Ortsstellenleiter Holzer Philipp und sein Vorstand legen Ihre Funktionen aus eigenen Wunsch zurück. Strukturiert und abgestimmt wurde der Wechsel des Vorstandes schon zum einlernen eingeleitet und wurde bei der stattgefunden Mitgliederversammlung vom Landesverband bestellt.Dem Neuen Vorstand, bestehend aus Ortsstellenleiter Aschacher Gabriel und Stellvertreter Hofer Andreas wurde mit deutlicher Zustimmung der gesamten Mannschaft das Vertrauen geschenkt. [Weiterlesen]

Fortbildung Fließwasserrettung mit der Feuerwehr Oberndorf, 24.09.2022

Neun Einsatzkräfte (Rettungsschwimmer*innen) der Freiwillige Feuerwehr Stadt Oberndorf absolvierten heute eine Fortbildung für Fließwasserrettung bei der Wasserrettung. Aktives und passives Schwimmen im Fließwasser, Retten am Seil und die Wurfsackrettung wurden im Bereich Hagenau geübt. Zum Schluss wurde noch das Einsatzgebiet der Feuerwehr Oberndorf abgeschwommen und wichtige Details der Gewässerkunde besprochen. [Weiterlesen]

Jugendevent am Ritzensee – Sa, 27.08.2022

Am Samstag veranstaltete das Team der Landesverband Jugendleitung am Ritzensee eine Funk-Schnitzeljagd für Kinder und Jugendliche. Auf acht Stationen mussten die Gruppen von je sieben bis neun Mädchen und Jungs verschiedene Aufgaben rund um das Thema Wasserrettung lösen. Wegbeschreibung und Hinweise gab es dabei nur über Funkspruch. Jede Gruppe bewältigte vier Aufgaben am Vormittag und vier Aufgaben am Nachmittag, unterbrochen von einer Mittagsjause. [Weiterlesen]

Hubschrauberunterstützer Ausbildungstag im Lungau 09.07.2022

Von den Ausbildern der Wildwasserretter konnte heute ein Ausbildungstag in Zusammenarbeit mit einem Hubschrauber des Österreichischen Bundesheeres in Mauterndorf im Lungau organisiert werden. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Wildwasserretter im Ausbildungszentrum der Bergwacht und DLRG Bayern an der Rettungswinde in der Simulationshalle geschult. Heute konnte zum ersten Mal eine Übung mit einem Liveflug und einer Personenrettung aus einem stehenden Gewässer geübt werden. [Weiterlesen]

Landesausbildungstag der Wasserrettung im Gasteinertal am 14.05.2022

Vergangenes Wochenende fand im Gasteinertal der Landesausbildungstag der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Salzburg statt. Über 50 Übungsteilnehmer aus verschiedenen Ortsstellen des gesamten Bundeslandes mussten zwei Einsatzszenarien und eine Funkschulung absolvieren. Am Gasteiner Badesee wurde ein Ertrinkungsunfall angenommen, bei welchem mit Tauchern und Schnorchelsuchketten eine vermisste Person gesucht werden musste. [Weiterlesen]

Mitgliederversammlung mit Ortsstellenleiterübergabe in St. Gilgen 30.04.2022

Im Gasthaus Brunnwind wurden den Ehrengästen, unterstützenden Mitgliedern, aktiven Einsatzkräften und Freunden der Ortsstelle ein Tätigkeitsbericht und der Kassenbericht präsentiert. Danach wurde der neue Vorstand der Ortsstelle einstimmig gewählt. Herzliche Gratulation dem neuen Ortsstellenleiter Thomas Pöckl und seinem Team zur Wahl und alles Gute für die kommende Amtsperiode. [Weiterlesen]

60. Generalversammlung des Landesverbandes Salzburg 29.04.2022

Am Freitag, den 29.04.2022 wurde im Haus der Vereine in Schwarzach im Pongau die 60. Generalversammlung des Landesverbandes Salzburg, der Österreichischen Wasserrettung abgehalten.  Auch im vergangenen Jahr wurde die Tätigkeit der Wasserrettung durch die Coronapandemie stark gebremst. Der Präsident Markus Zainitzer konnte trotz allem auf ein ereignisreiches Jahr 2021 zurückblicken. So wurden 450 Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen durchgeführt. [Weiterlesen]

26 neue Fließwasserretter/innen bei der Wasserrettung im Bundesland Salzburg!

  Kommt es zu einer Personenrettung aus einem Gebirgsfluss, einem Hochwasser, zu einem Ver kehrsunfall in einem Flussbereich oder einer Suchaktion, so sind sie die Retter für dieses Einsatzgebiet, die Fließwasserretter der Österreichischen Wasserrettung. International wird diese Ausbildung oft auch als Strömungsretter bezeichnet. Am ersten Aprilwochenende war es nach zwei Jahren Covid Pause endlich wieder soweit. [Weiterlesen]

Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen 19.03.2022

Am Samstag, den 19. März fanden im Olympiazentrum Rif die Salzburger Meisterschaften im Rettungsschwimmen der Wasserrettung Landesverband Salzburg statt. Über 100 Starter aus den verschiedenen Ortsstellen sowie einige Gastmannschaften der Landesverbände Tirol, Oberösterreich und Vorarlberg konnten in spannenden Wettkämpfen die Sieger in den verschiedenen Altersklassen ermitteln. Die Meisterschaft wurde von der technischen Leiterin des Landesverbandes Daniela Nobis unter Einhaltung der derzeit gültigen Covid Maßnahmen aber mit 3G Kontrolle beim Einlass zur Schwimmhalle und eine Covid 19 Präventionskonzept perfekt organisiert und vorbereitet. [Weiterlesen]

Seiltechnik Instruktor Kurs 11.-13.03.2022

An vergangenen Wochenende wurden drei Wildwasserretter des Landesverbandes (Marcel Eder - Wasserrettung Wallersee, Fabio Franzesko - Wasserrettung Bischofshofen und Robert Woschitz - Wasserrettung Seeham) zum Seiltechnik – Instruktor ausgebildet. Mit 15 anderen Wildwasser Kameraden aus ganz Österreich wurde von Freitag bis Sonntag die Theorie und Technik gelehrt und geübt. Am Sonntag mussten bei einer mehrstündigen Prüfung in drei Gruppen diverse Szenarien abgearbeitet wurden. [Weiterlesen]

Rettungsführerscheinkurs 5,5t 12.04.2022

Am Samstag, den 12. März 2022 veranstaltete der Landesverband nach dreijähriger Pause wieder die Ausbildung zum Rettungsführerschein 5,5t. 7 Teilnehmer/innen der Ortsstellen Salzburg Stadt, Bischofshofen und Wallersee sowie ein Teilnehmer des Landesverbandes Oberösterreich unterzogen sich dieser Ausbildung. Durchgeführt wurde dieser Kurs bei der Ortsstelle Bischofshofen. Für die Wasserrettung ist dieser Führerschein eine ideale Ergänzung zum Ziehen unserer „schweren Anhänger“. [Weiterlesen]

Das Jahr 2021 – Viele Einsätze lassen die Stunden wieder steigen!

Das vergangene Jahr war auch so wie das Jahr 2020 von den Maßnahmen zur Bewältigung der Covid-19 Pandemie geprägt.   Während der Lockdowns wurden bis auf den Einsatzdienst alle Veranstaltungen und Tätigkeiten in den Ortsstellen auf das absolute Mindeste zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft heruntergefahren. Der Einsatzdienst wurde zu jeder Zeit aufrechterhalten. Einsatzstatistik: Insgesamt rückte die Wasserrettung im Bundesland Salzburg im vergangenen Jahr zu 338 Einsätzen aus (Haupteinsätze ohne Nachbarschaftshilfen von Ortsstellen). [Weiterlesen]