Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Einsatzübung am Wolfgangsee, 14.08.2020 19.00 Uhr

Am Freitag, den 14.08.2020 wurde in St. Gilgen am Wolfgangsee eine Übung der Einsatzorganisationen Feuerwehr und Wasserrettung durchgeführt.

Ziel dieser Übung war es die gegenseitige Zusammenarbeit zu stärken sowie die Gegebenheiten im Ortssteil Brunnwinkel besser kennenzulernen.

Übungsannahme war ein Brand einer Bootshütte nach Explosion einer Gasflasche während eines Grillabends in der Brunnwinkl Bucht, mehrere Personen wurden vermisst.

Die Brandbekämpfung wurde durch die Feuerwehr St. Gilgen eingeleitet, eine Mann musste durch die Einsatzboot Delphin 93 (Wasserrettung St. Gilgen) und Delphin 50 (Landesverbandsboot - ÖWR Bischofshofen) aus dem Wasser gerettet werden.

Eine weitere Person (Puppe) ging im See unter, die Taucher der Wasserrettung suchten den Mann. Er wurde durch das Sonar von Delphin 50 geortet, die Taucher lokalisierten und bargen ihn.

Die zwei vermissten Personen an Land wurden durch Suchtrupps der Feuerwehr und Delphin 93 gefunden und versorgt.

 

Übungsbeteiligte: Feuerwehr St. Gilgen 21 Mann ÖWR Taucher und Mannschaft: St. Gilgen 7, Bischofshofen 8, Loibichl 1, Mattsee 1 und Seeham 2 Patientendarsteller 3 von Feuerwehr und ÖWR St. Gilgen