Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Schwimmlehrerkurs des Landesverband 05.-06.10.2019

 

Am Samstag und Sonntag haben 13 Salzburger Rettungsschwimmer die Prüfung zum Schwimmlehrer bestanden und somit die Berechtigung zu Abnahme von Schwimmscheinen erlangt. Nach einer intensiven Vorbereitung der Kandidaten in den Ortsstellen in den Bereichen Rettungsschwimmen, Schnorcheln, Schwimmausbildung und Erster Hilfe wurde am Wochenende ihr Wissen abgefragt. Am Samstag startete der Kurs/Prüfung mit einem Vortrag von Rettungsschwimmlehrerin Verena Schneider über Didaktik des Schwimmens. Am Nachmittag waren die angehenden Schwimmlehrer an der Reihe und es wurde ihr Auftreten vor Publikum überprüft. Sie mussten ein Wasserrettungsthema vor der Gruppe präsentieren. Nach einem rechtlichen und organisatorischen Vortrag wurde ihr Wissen in einem schriftlichen Test abgefragt. Am Sonntag wurde ihr praktisches Können in den Bereichen Stilschwimmen, Rettungsgriffe, Rettungsgeräte, Schnorcheln und Tauchen überprüft.

 

​Bericht und Text: M Zainitzer / Tech. Leiter