Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Nachruf Berthold Thalhammer

 

 

Traurig müssen wir bekannt geben, dass Berthold Thalhammer, ein Urgestein der Mattseer Wasserrettung am Wochenende unerwartet verstorben ist. Bert war seit 1983 aktives Mitglied der Ortsstelle Mattsee und hat in dieser langen Zeit vieles bewirkt. Als langjähriger Ortsstellenleiter tauschte er z. B. 2004 unser fast 40-jähriges Einsatzboot aus – finanziert rein aus Spenden von Mattseerinnen/Mattseern sowie ortsansässigen Betrieben. Während seiner Tätigkeit als Ortsstellenleiter bzw. anschließend als OSL-Stellvertreter initiierte und unterstütze er viele Vorhaben der Ortsstelle – ohne seinen unermüdlichen Einsatz und sein Engagement wäre in Mattsee vieles nicht umgesetzt worden und wir hätten in Mattsee wahrschlich immer noch keinen eigenen Mannschaftsraum oder keine Garage für unser Einsatzauto. Zusammenfassend kann man sagen: was er sich in den Kopf gesetzt hatte, wurde früher oder später auch umgesetzt.

 

Neben seinen Tätigkeiten im Vorstand der Ortsstelle war ihm die Nautik immer ein Anliegen – er war nicht ohne Grund u. a. in seiner Pension lange Jahre Kapitän auf dem Mattseer Ausflugsschiff „Seenland“. Fast alle Schiffsführer der OS wurden durch seine kompetente und ruhige Art ausgebildet und somit bestens auf den Einsatzfall vorbereitet. Außerdem kümmerte er sich mit viel Ausdauer und Fachlichkeit Jahrzehnte lang um die Technik unseres Einsatzbootes.

 

2018 bekam er für seine langjährige Tätigkeit und Engagement innerhalb der ÖWR die „Feuerwehr- und Rettungsmedaille für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Rettungswesens“ der Landesregierung überreicht.

 

Danke Bert, dass du immer für uns da warst und so für die Ortsstelle gekämpft hast! Wir werden dich immer in Erinnerung behalten!