Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Landesausbildungstag 28.09.2019

 

Am Samstag den 28. September lud der Landesverband Salzburg die Ortsstellen zum Landesausbildungstag ein.

Als austragende Ortsstelle stellte sich in diesem Jahr die Ortsstelle Salzburg Stadt zur Verfügung und plante mit fünf einsatzrealen Praxisstationen einen äußerst anspruchsvollen Ausbildungstag für die Einsatzkräfte aus allen Bezirken des Landesverbandes.

Insgesamt folgten knapp 60 Einsatzkräfte der verschiedenen Wasserrettungsortsstellen mit zehn Einsatzfahrzeugen der Einladung und übten mit dem Zug 2 des Roten Kreuzes Salzburg Stadt den ganzen Tag über im Stationsbetrieb. Die Übungsszenarien waren vielfältig. Ein Badeunfall am Lieferinger Badesee, bei dem es mehrere Personen zu versorgen galt. Darunter eine Reanimation am Badefloß mitten im See, ein Bootsunfall mit zwei Personen im Wasser, welche sich zum Teil in mitten eines Wildwassers an einem Brückenpfeiler retten konnten, eine Hochwasserevakuierung mit mehr als 10 beteiligten Personen sowie einem Hund, mehrere verletzte Personen nach einem Grillunfall am Salzachufer und eine Person, welche beim Markartsteg in der Salzburger Altstadt in die Salzach springt, wobei mehrere Personen nachspringen um zu Helfen und alle zu retten waren. Disponiert wurden die Einsatzkräfte von einer eigens für den Ausbildungstag eingerichteten Leitstelle im Büro des Landesverbandes.

Der Landeseinsatzleiter Karl Kreuzhuber zeigte sich erfreut vom Ausbildungsstand der Einsatzkräfte und lobte in der Abschlussbesprechung die vorbildliche Zusammenarbeit.

Bedanken dürfen wir uns bei allen Helfern und Figuranten, welche sich für diesen Tag zur Verfügung gestellt haben, sowie bei unseren Fotografen und Medienvertretern, welche uns an diesem Tag besuchten. Allen voran ist hier Herrn Markus Winkler von Pressefoto Pongau ein großer Dank auszusprechen, der sich den ganzen Tag aktiv ins Übungsgeschehen einbrachte und bei allen Stationen einen für den Einsatzleiter sehr aufdringlichen Vertreter eines Pressefotografen spielte. Hierbei wurde der Umgang mit Medien an der Einsatzstelle aktiv geübt.

 

mehr Bilder hier...