Landesverband Salzburg
NOTRUF 144


In tiefer Trauer gibt der Landesverband Salzburg das Ableben von

 Friedrich Krippel

Träger des Ehrenringes und Ehrenpräsident des Landesverbandes Salzburg, bekannt!

Friedrich Krippel wurde am 11.04.1943 in Wien geboren und trat bereits 1966 der ÖWR-Salzburg bei, wo er bis heute durchgehend Mitglied war.

Fritz wirkte in all diesen Jahren in zahlreichen Funktionen und Gremien der ÖWR mit. So war er Gründungsmitglied und Einsatzstellenleiter in Grabensee, Landesnautiker, Landeseinsatzleiter, Vizepräsident des Landesverbandes und ab 1999 bis 2009 Präsident des Landesverbandes

In Anerkennung seiner besonderen Verdienste wurde ihm durch die Bundesleitung 2007 der Ehrenring, die höchste Auszeichnung der ÖWR verliehen!

Auch von der öffentlichen Hand wurden seine Leistungen mit hohen Auszeichnungen honoriert.

Neben dem Verdienstzeichen des Landes Salzburg, erhielt er auch das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich, sowie zahlreiche Auszeichnungen aus dem Ausland (DLRG, BWW). Von der Stadt Salzburg, wo er zuhause war,  wurde ihm das goldene Stadtsiegel verliehen!

Trotz all dieser hohen Auszeichnungen war er bis zuletzt als Rettungs-schwimmlehrer  immer noch aktiv und immer bemüht, sein umfangreiches fachliches Wissen an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben.
 
Mit Fritz verlieren wir nicht nur ein Urgestein der ÖWR Salzburg sondern vor allem einen verlässlichen Kameraden, dem die geselligen Runden genauso wichtig waren, wie all seine Tätigkeiten in der ÖWR.

Wir werden Fritz weit über die Tage der Trauer hinaus in Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

Für den Landesverband Salzburg:

BRANDNER Heinrich
POGACNIK Franz